offizielle Webseite

Über

mich

In Bonn geboren,

Kärnten, Köln, Tel Aviv, München, Wien, Hamburg, New York, Amsterdam, Buxtehude und Berlin sind neben meiner Heimatstadt wichtige Stationen meines Lebens.

Dank Sebastian Bach mit zehn Jahren die ersten Plattenaufnahmen und Dank Rainer Maria Fassbinder, der in meinem Viertel gedreht hat, die Begeisterung für den Film.

Nach erfolgreicher Ausbildung in Köln ein Off-Theater gegründet und zehn Jahre durchgehalten. Ich durfte Georg Danzers Theaterstücke uraufführen, Klaus Manns „Revue zu Vieren“ aus der Versenkung holen und war gern der Einladung mit meinem Stück „Café Landtmann“ nach Wien zu den Festwochen gefolgt.





















In München das Drehbuchschreiben gelernt - wobei ich nie auslerne - um später in Wien, Köln, Hamburg und Berlin mich als „Freier“ durchzuschlagen.

In Hamburg vor der Kamera gestanden, um meine „Kriegskasse“ aufzufüllen.

Für ein Wochenmagazin unter einem weiblichen Pseudonym geschrieben, um die Quote zu erfüllen und meine Miete zu zahlen.

Dabei nie die Liebe zum Romanschreiben verloren. 

Lieder und Gedichte sind entstanden und unzählige Theaterstücke, die darauf warten, dass sich endlich der Vorhang hebt.

Zur Zeit arbeite ich im Wechsel Bonn - Berlin, lebe und schreibe in Bonn und auf Rügen, und würde mich freuen, wenn andere Städte und Länder wieder hinzukommen würden. 


Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK